Bauschutt

In welcher Situation empfohlen?

Größere Mengen Bauschutt fallen stets dann an, wenn die Bausubstanz eines Gebäudes angegriffen wird.

Das darf hinein:

Gemisch aus Abfällen wie

  • Ziegel
  • Verputze
  • Asphalt-/Betonaufbruch kleinschollig
  • Natursteine
  • keramische Baustoffe
  • mineralische Mauerwerke
  • Pflastersteine
  • Anteile an Kies und Erde

Das darf nicht hinein:

keine Verunreinigungen wie z.B.

  • Installationsleitungen
  • Isoliermaterial
  • Kunststoff
  • Papier
  • Altreifen

keine Altreifen oder gefährlichen Abfälle (Problemstoffe) wie

  • Asbestzement
  • Elektronikschrott
  • Kühlgeräte
  • Leergebinde von Farben und Lacken
  • Ölfässer
  • Batterien
  • etc.

Bauschutt Behälter bestellen

120l Behälter

Der klassische fahrbare und verschließbare Abfallsammelbehälter für die Entsorgung von Kleinstmengen.

Dimensionen 120l Behälter

Volumen: 120 Liter

Maße: 98 cm hoch / 49 cm breit / 60 cm tief

Leergewicht: ca. 10 kg

Füllgewicht: max. 80 kg

In einen 120l Behälter passen ca.:

Inhalt einer Scheibtruhe

Mulde Type 08

Die Standardmulde mit herunterklappbarer Türe zum Hineinfahren für die Entsorgung von Klein- und Mittelprojekten.

Dimensionen Mulde Type 08

Volumen: ca. 7.000 Liter

Maße: 375 cm lang / 190 cm breit / 140 cm hoch

Leergewicht: ca. 800 kg

Füllgewicht: max. 10.000 kg

In eine Mulde Type 08 passen ca.:

Inhalt von 80 Scheibtruhenladungen oder z.B. eine mittelgroße Sitzgarnitur

Behälterpreise beinhalten Lieferung, Abholung sowie die Behältermiete für die ersten 7 Tage.
Für jeden weiteren Tag werden € 2,20 / Tag und Behälter verrechnet. Sämtliche Preise inkl. MwSt.